MUK - MUSICAL


"Paris, Mon Amour?!" - Der erste Jahrgang präsentiert sich

23.02.2017

 

Kann es eine Frage sein oder passt ein Ausrufezeichen, wenn es um Paris, die Liebe und das Leben geht?

Der 1. Jahrgang des Studiengangs Musikalisches Unterhaltungstheater präsentiert Assoziationen und Songs aus dem Musical-, Operetten-, Chanson- und Kabarettbereich zu dieser Stadt und den Gefühlen, die sie in Besuchern wie Bewohnern auslöst.

 

Damit zeigt sich unser erster Jahrgang erstmals auf der großen Bühne - man darf gespannt sein!

 

Der Eintritt ist frei, alles was man tun muss: sich rechtzeitig um Zählkarten kümmern. Am 13. und 14. März findet die Veranstaltung auf der Bühne des MUK.theaters statt. Zählkarten bekommt man jeweils ab einer Woche vorher bei den Portieren in der Johannesgasse 4a.

 

Der 1. Jahrgang freut sich auf euer Kommen!


Michael Schnack wird neuer Studiengangsleiter

12.09.2016

 

Lange war es still bei uns - das wird sich nun wieder ändern. Versprochen!

 

Neues gibt es auch dieses Jahr zu verkünden:

 

Ab dem kommenden Semester wird Univ.-Prof. Michael Schnack die Leitung in unserem Studiengang übernehmen. Er wird darüber hinaus die Fächer Chor, Musicalgeschichte und Wissenschaftliches Kolloquium unterrichten.

 

Werner Sobotka, der im letzten Jahr unseren Studiengang interimistisch geleitet hat, wird sein Stellvertreter und unterrichtet weiterhin das Zentrale künstlerische Fach.

 

Das Lehrendenteam wird im Fach Labor von Univ.-Prof. Paul Hille vervollständigt.

 

Das neue Studienjahr steht nun unmittelbar bevor und wir halten euch ab sofort über die Geschehnisse in unserer Abteilung wieder auf dem Laufenden.


Kartenvorverkauf für 'Eating Raoul' hat begonnen

09.12.2015

 

Es ist soweit - ab sofort können Karten für unser Musical 'Eating Raoul' im Januar 2016 reserviert werden.

 

Was Ihr dafür tun müsst?

 

Ganz einfach

 

1. Diesen Link anklicken

2. Termin auswählen

3. Über das Online-Formular bequem Karten reservieren.

 

Eile ist immer geboten! :-)

 

Wir freuen uns auf euch.