Odysseus Fährt Irr

VON DANIEL GROSSE BOYMANN (BUCH) UND ALEXANDER KUCHINKA (LIEDTEXTE UND MUSIK)

Wäre Odysseus doch nur so flott von Troja nach Hause gekommen wie die Zuschauer dieses Comedy-Musicals Homers Epos präsentiert bekommen! Die rasanteste Mittelmeerkreuzfahrt aller Zeiten verdichtet die legendäre, zehn Jahre währende Odyssee zu einer atemlosen Jagd durch verschiedenste Theaterformen. Denn so vielfältig wie die Inseln auf Odysseus’ Reise sind auch die Mittel, mit denen seine Abenteuer dargestellt werden. Von Puppen- und Schattenspiel
über Ballett und Ausdruckstanz bis zu Schwarzem Theater und einer Sportübertragung reicht die Palette. Sieben DarstellerInnen spielen Götter, Helden, Nymphen, Soldaten, Riesen und Schafe. Liedtexte und Libretto wühlen, nach Herzenslust belesen herumalbernd, in den Resten unseres Schulwissens.

Mit Studierenden des 3. Jahrgangs Musikalisches Unterhaltungstheater sowie Studierenden des Studiengangs Jazz.

Regie: Daniel Große Boymann
Musikalische Leitung & Arrangement: Frizz Fischer
Choreographie: Christoph Riedl
Bühnenbild: Petra Fiebich-Patzelt
Kostüm: Sigrid Dreger

Termine:
Fr, 14. Dezember 2018, 19.00 Uhr (Premiere)
Sa, 15. Dezember 2018, 19.00 Uhr
Mo, 17. Dezember 2018, 19.00 Uhr
Di, 18. Dezember 2018, 19.00 Uhr
Mi, 19. Dezember 2018, 19.00 Uhr

Kartenpreise: € 15,– (ermäßigt € 9,–)

Veranstaltungsort
MUK - Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien
MUK.theater
Johannesgasse 4a, 1010 Wien

Präsentation des 1. Jahrgangs

24.04.2018

 

Heute Abend und an sechs weiteren Terminen im April und Juni zeigt sich unser 1. Jahrgang das erste Mal in einem zusammenhängenden Abendprogramm. Unter der Regie von Wolfgang Groller und musikalisch geleitet und begleitet von Christoph Rolfes finden an folgenden Tagen die Aufführungen statt:

 

24.04. 19 Uhr

25.04. 19 Uhr

28.04. 15 Uhr

30.04. 19 Uhr

01.06. 19 Uhr

08.06. 19 Uhr

09.06. 15 Uhr

 

Allesamt im Fosse-Saal im 2. Stock des MUK-Standortes Bräunerstraße.

 

Wir wünschen allen Schaulustigen viel Vergnügen!


Triumph of Love - Musicalproduktion des 3. Jahrgangs

23.04.2018

 

Die Musicalkomödie entführt in die Welt des alten Griechenland und berichtet von dem von unzähligen Dichtern und Philosophen beschriebenen Kampf zwischen Logos und Eros. Der junge, von seinem Onkel und seiner Tante zur puren Logik erzogene Agis trifft auf die leidenschaftliche Prinzessin Leonide. Binnen kurzer Zeit finden sich alle Personen dieses Kammerspiels um Vernunft und Liebe unrettbar im Netz der Leidenschaften verstrickt. Achtung, Spoileralarm im Titel!

Das Musical, nach einem Stück von Pierre de Marivaux (Libretto: James Magruder, Musik: Jeffrey Stock, Text: Susan Birkenhead), feierte am 23. Oktober 1997 seine Uraufführung am Royal Theatre New York und erhielt fünf Nominierungen für den Tony Award! Zum Originalcast zählten damals Broadwaystars wie Betty Buckley und F. Murray Abraham.

Mit Studierenden des 2. und 3. Jahrgangs Musikalisches Unterhaltungstheater.

Regie: Marion Dimali
Co-Regie: Barbara Pichlbauer
Musikalische Leitung: Michael Schnack

Termine

Do, 3. Mai 2018, 19.00 Uhr
Fr, 4. Mai 2018, 19.00 Uhr
Sa, 5. Mai 2018, 19.00 Uhr
Di, 8. Mai 2018, 19.00 Uhr
Mi, 9. Mai 2018, 19.00 Uhr

Kartenpreise: € 15,— (€ 9,— ermäßigt)
Karten an der Kassa der MUK erhältlich unter +43 1 512 77 47-255 oder kassa@muk.ac.at

Veranstaltungsort
MUK - Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien
MUK.theater, Johannesgasse 4a, 1010 Wien