The Theory of RELATIVITY ist ein Musical des preisgekrönten amerikanischen Duos Neil Bartram (Musik und Liedtexte) und Brian Hill (Buch) und wirft einen Blick darauf, wie unerwartet unsere Leben miteinander vernetzt sind. Egal ob man eine Katzenallergie oder eine Ansteckungsphobie hat, zum ersten oder zum zehnten Mal verliebt ist, ein Scheidungskind oder ganz einfach einzigartig ist — jeder wird sich in der deutschsprachigen Erstaufführung von THE THEORY OF RELATIVITY wiederfinden können.

In einer auf den ersten Blick unzusammenhängenden Folge von Liedern und Szenen präsentiert das Musical eine Vielzahl an Charakteren, die die Freuden und den Kummer, die Leidenschaft und die Schmerzen, die Unumgänglichkeit und die Schönheit menschlicher Beziehungen erleben.

Deutsche Fassung von Celina Dos Santos & Timo Tatzber

Werkschau mit Studierenden des 4. Jahrgangs Musikalisches Unterhaltungstheater

 

 

Besetzung:


Raphael Groß
Lukas Müller
Martina Pallinger
Alexander Rapp
Lisa-Marie Rettenbacher
Celina dos Santos

Regie: Wolfgang Türks
Musikalische Leitung: Christoph Rolfes

Termine:
04. & 05. Oktober 2018